Geeta S. Iyengar

7.12.1944 – 16.12.2018

.Zwei Tage nach den großen Feierlichkeiten und Seminaren anlässlich BKS Iyengars 100. Geburtstages erreicht uns aus Pune leider die traurigen Nachricht, dass Geetaji, Iyengars älteste Tochter und eine sowohl prägende als auch geliebte Lehrerin, gestern morgens verstorben ist.

Vor vier Tagen unterrichtete sie noch eine inspirierte, mehrere Stunden dauernde Klasse, in der Āsana und Prāṇāyāma nahtlos mit Patañjalis Yogasūtren verwoben wurden. Sie sprach über das größte zu überwindende Hindernis, abhiniveśa, das Anhaften am Leben, bisweilen übersetzt mit Todesfurcht und wie sich der Mensch diesen Ängsten auch in der Āsana – Praxis stellen könne. Ein, zwei Mal sagte sie wie nebenbei: „There is not enough time to teach you all of this“.

Auch wenn sie in privateren Momenten einen sehr fragilen Eindruck machte, war der in den Tagen darauf folgende Unterricht feurig und intensiv wie eh und je. Umso tiefer sitzt der Schock über die letztlich unerwartete Nachricht.

Die Welt hat eine großartige Yogalehrerin verloren.

News

20.01.2019  Fest und Film

Anlässlich des 100. Geburtstages von BKS Iyengar, des Abschlusses des ersten Ausbildungslehrganges, sowie des dreijährigen Bestehens von Iyengar Yoga Vienna. 

Wo: Iyengar Yoga Vienna. Hermanngasse 18, 1070 Wien

14:30  Der Atmende Gott

Leben und Lehre Krishnamacharyas und seiner Schüler BKS Iyengar, Pattabhi Jois und Sribhashyam werden durch die Augen des Regisseurs Jan Schmidt-Garre erzählt

Ab 16:00  Fest mit Süß, Salzig und Sekt

© 2018 - Iyengar Yoga Austria